Sprache

Die vorherrschende Landessprache ist Kinyarwanda, welche von den meisten Ruandern gesprochen wird. Bei einer Reise nach Ruanda kann man sich jedoch auch sehr gut in der dortigen Amtssprache -Französisch verständigen. Die Einfluss früherer Flüchtlinge aus Uganda und Umland führte zu einer sprachlichen Aufteilung zwischen den englischsprechenden Heimkehrern und der im Land verbliebenen französichsprachigen Bevölkerung. Kinyarwanda, Englisch und Französisch sind alles offizielle Sprachen. Kinyarwanda ist die Regierungssprache und Englisch die hauptsächliche Unterrichtssprache. Swahili, die Amtssprache von Ostafrika, wird auch teilweise gesprochen, besonders in ländlichen Gegenden.

Neuigkeiten

30.03.2017 Auswirkungen von Uganda...

In einem Beitrag für die Süddeutsche Zeitung hat der Redakteur Hans Gasser seine Erlebnisse auch im Video dargestellt. Die Uganda Reisen zu den...

14.03.2017 Reiseland Uganda

Uganda Reisen sind in den vergangenen Jahren auch für deutschsprachige Abenteuerreisende und Naturliebhaber immer beliebter geworden.  So gilt es...

06.02.2017: Reisezeiten für Uganda...

Reisen nach Uganda finden das ganze Jahr über statt. Es gibt 2 Regenzeiten von Mitte März bis Mai sowie von Mitte Oktober bis November.


Während...