Wirtschaft

Ruanda's Wirtschaft hat stark unter dem Genozid von 1994 gelitten, aber ist seitdem wiedererstarkt. Das Land hat einige wenige Bodenschätze, und die Wirtschaft basiert hauptsächlich auf nachhaltiger Landwirtschaft, Kaffee- und Teeanbau sind die wichtigsten Exportgüter. Das Reisen in Uganda ist ein schnell wachsender Sektor. Traditionelles Kunsthandwerk wird im ganzen Land hergestellt, auch imigongo, eine einzigartige Kunst aus Kuhdung.

Neuigkeiten

13.12.2017 Einreisehinweis: Uganda

 

Nach gängiger Praxis ist es noch immer möglich sämtliche Visa direkt bei der Einreise am Flughafen in Entebbe zu beantragen und dort auch in...

16.11.2017 Neue Visabestimmungen Ruanda

 

Laut geänderter Visabestimmungen vom 16.November 2017 gewährt Ruanda ab dem 1. Januar 2018  auch ohne vorherige Anmeldung ein 30-Tage-Visum bei...

27.10.2017 Sicherheitslage im...

Seitens unserer Kunden werden wir auch bezüglich der Sicherheitslage der Gorilla-Gebiete gefragt. Das Gebiet, in dem Berggorillas leben, erstreckt...