Tag 1 Fahrt von Kigali zu den „Mountains of the Moon“:

Bei der Ankunft am Flughafen in Kigali werden Sie von Ihrem Guide empfangen und zu Ihrer Lodge
gefahren, wo Sie übernachten werden. Die Abfahrt von Kigali aus sollte hier spätestens zur Mittagszeit erfolgen.


Die Fahrt von Kigali zum Lake Mutanda führt Sie durch die beeindruckenden Berge und Täler des Busch- und Farmlandes Ruandas. Für die Grenzüberfahrt nach Uganda weiter zum Lake Mutanda empfiehlt es sich vorab ein sogenanntes East African Touristenvisum zu beantragen, womit Sie in den Ländern Kenia, Ruanda und Uganda ohne weitere Gebühren und weitere Visabeantragungen reisen können. Nach der erlebnisreichen 4-stündigen Fahrt erreichen Sie die spektakulär am Lake Mutenda auf einer privaten Halbinsel gelegene Lodge.


Ankunft am Nachmittag und Abendessen, Übernachtung in der Lodge. Halbpension.

Termine: ganzjährig
p. P. 1.249 €
3 Tage, ohne Gorilla Permits