Geografie

Ruanda offiziell die Republic of Rwanda liegt in Zentral- und Ostafrika mit einer Bevölkerungsrate von ca. 11.1 Millionen Bürgern (2010). Ruanda liegt etwas südlich des Äquators, und grenzt im Norden an Uganda , im Osten an Tanzania , im Süden an Burundi, und im Westen an die Demokratische Republik Kongo. Die Hauptstadt Ruandas ist Kigali, welches im Landesinneren liegt. Ruanda ist überwiegend Landgebiet, hat aber viele Seen. Das Zentrum und der Westen des Landes wird von Bergen dominiert, während der Osten aus Savanne besteht sowie Ebenen und Sümpfen. Das Klima bei den Reisen nach Ruanda ist moderat aufgrund der Höhenlage; es gibt zwei Regenzeiten und zwei Trockenzeiten jedes Jahr. Die Bevölkerung ist jung und überwiegend ländlich, mit einer der größten Bevölkerungsdichten Afrikas. Die größten Städte sind Kigali, Gitarama und Butare. Es gibt drei Bevölkerungsgruppen: die Hutus, Tutsis und Twas. Diese Gruppen haben eine gemeinsame Kultur und Sprache und werden eher als soziale Gruppen klassifiziert als als Stämme. Das Christentum ist die vorherrschende Religion im Land, die Hauptsprache ist Kinyarwanda und wird von den meisten Ruandern gesprochen.

Neuigkeiten

19.06.2018: Gorilla-Permits Uganda...

Eine wichtige Information für eine geplante Uganda Reise im Zeitraum September 2018: Für diesen Zeitraum sind im Bwindi National Park sowie im im...

31.05.2018: Population von...

Die Nationalparkbehörden haben zusammen mit dem WWF die Anzahl der in den Virunga-Bergen lebenden Berggorillas neu dokumentiert und dabei 1.004...

28.05.2018: Reisezeiten für Uganda...

Wir organisieren Uganda Reisen ganzjährig!

In Uganda und Ruanda gibt es 2 Regenzeiten von Mitte März bis Mai sowie von Mitte Oktober bis November.

...