Sprache

Die vorherrschende Landessprache ist Kinyarwanda, welche von den meisten Ruandern gesprochen wird. Bei einer Reise nach Ruanda kann man sich jedoch auch sehr gut in der dortigen Amtssprache -Französisch verständigen. Die Einfluss früherer Flüchtlinge aus Uganda und Umland führte zu einer sprachlichen Aufteilung zwischen den englischsprechenden Heimkehrern und der im Land verbliebenen französichsprachigen Bevölkerung. Kinyarwanda, Englisch und Französisch sind alles offizielle Sprachen. Kinyarwanda ist die Regierungssprache und Englisch die hauptsächliche Unterrichtssprache. Swahili, die Amtssprache von Ostafrika, wird auch teilweise gesprochen, besonders in ländlichen Gegenden.

Neuigkeiten

10.07.2019: Uganda wieder frei von Ebola

Ebola-Update - Gesundheitsminister und WHO erklären betroffene Region für Ebola frei

In einer gemeinsamen Erklärung erklärten der...

19.06.2019: Berggorilla - Tour...

Kurzfristig besteht für Interessierte die Möglichkeit in eine Berggorilla Luxustour einzubuchen. Diese entspricht vom Reiseablauf der angebotenen...

12.06.2019: Ebola-Fall im Kasese...

Zu Wochenbeginn wurde ein Fall eines 5 jährigen Jungen gemeldet, der im Kasese District an Ebola erkrankt ist. Der Junge wurde im Bwera Hospital...