Sprache

Die vorherrschende Landessprache ist Kinyarwanda, welche von den meisten Ruandern gesprochen wird. Bei einer Reise nach Ruanda kann man sich jedoch auch sehr gut in der dortigen Amtssprache -Französisch verständigen. Die Einfluss früherer Flüchtlinge aus Uganda und Umland führte zu einer sprachlichen Aufteilung zwischen den englischsprechenden Heimkehrern und der im Land verbliebenen französichsprachigen Bevölkerung. Kinyarwanda, Englisch und Französisch sind alles offizielle Sprachen. Kinyarwanda ist die Regierungssprache und Englisch die hauptsächliche Unterrichtssprache. Swahili, die Amtssprache von Ostafrika, wird auch teilweise gesprochen, besonders in ländlichen Gegenden.

Neuigkeiten

18.12.2019: Bestand der Berggorillas...

Nach der nun abgeschlossenen Zählung leben inzwischen wieder  etwas mehr als tausend Gorillas in freier Wildbahn.


Die Studie dokumentiert 459...

29.11.2019: Schimpansen Permits im...

Seit Sommer diesen Jahres hat die Uganda Wildlife Authority (UWA) eine Schimpansen Familie in Buraiga habituisiert. Für das Schimpansen-Trekking...

30.10.2019: Gorilla-Permits für 2020

Bei allen von uns angebotenen Uganda-Reisen fragen wir immer erst bei den Nationalparkbehörden in Uganda oder Ruanda an, ob wir die von Ihnen...