Sprache

Die vorherrschende Landessprache ist Kinyarwanda, welche von den meisten Ruandern gesprochen wird. Bei einer Reise nach Ruanda kann man sich jedoch auch sehr gut in der dortigen Amtssprache -Französisch verständigen. Die Einfluss früherer Flüchtlinge aus Uganda und Umland führte zu einer sprachlichen Aufteilung zwischen den englischsprechenden Heimkehrern und der im Land verbliebenen französichsprachigen Bevölkerung. Kinyarwanda, Englisch und Französisch sind alles offizielle Sprachen. Kinyarwanda ist die Regierungssprache und Englisch die hauptsächliche Unterrichtssprache. Swahili, die Amtssprache von Ostafrika, wird auch teilweise gesprochen, besonders in ländlichen Gegenden.

Neuigkeiten

08.05.2018: keine Gorilla-Permits...

Eine wichtige Information für eine geplante Uganda Reise im Zeitraum Juli 2018 oder August 2018: Laut Information der Ugandan Wildlife Authority...

16.04.2018: Adventure Budget Tour-...

Die neuen Termine der Adventure Budget Tour für den Zeitraum Frühjahr 2019 stehen fest!

Die Uganda Reisen in diesem Zeitraum sind extra so gelegt,...

23.03.2018: Taufbaum-Projekt in der...

Das von Ihnen bereiste Uganda – einst von Winston Churchill die „Perle Afrikas“ genannt – verliert jedes Jahr große Waldflächen. Diese Abholzung...