Wirtschaft

Ruanda's Wirtschaft hat stark unter dem Genozid von 1994 gelitten, aber ist seitdem wiedererstarkt. Das Land hat einige wenige Bodenschätze, und die Wirtschaft basiert hauptsächlich auf nachhaltiger Landwirtschaft, Kaffee- und Teeanbau sind die wichtigsten Exportgüter. Das Reisen in Uganda ist ein schnell wachsender Sektor. Traditionelles Kunsthandwerk wird im ganzen Land hergestellt, auch imigongo, eine einzigartige Kunst aus Kuhdung.

Neuigkeiten

10.09.2020 Uganda plant die...

Nachdem Uganda seit März strenge Regeln zur Verhinderung einer Ausbreitung des Corona-Virus im Land beschlossen hat, öffnet nach dieser langen...

31.07.2020 Erhaltungserfolg...

Erhaltungserfolg bedohter Arten während des Lockdowns in Uganda

In der ZIWA-Aufzuchtstation für die Wiederansiedlung von Nashörnern ist ein...

30.06.2020 Lockerungen von Corona...

Reisen nach Ruanda sind seit einigen Tagen wieder beschränkt möglich. Auch für Uganda erwarten wir, dass sich die Situation aufgrund der sehr...



f banner