Wirtschaft

Ruanda's Wirtschaft hat stark unter dem Genozid von 1994 gelitten, aber ist seitdem wiedererstarkt. Das Land hat einige wenige Bodenschätze, und die Wirtschaft basiert hauptsächlich auf nachhaltiger Landwirtschaft, Kaffee- und Teeanbau sind die wichtigsten Exportgüter. Das Reisen in Uganda ist ein schnell wachsender Sektor. Traditionelles Kunsthandwerk wird im ganzen Land hergestellt, auch imigongo, eine einzigartige Kunst aus Kuhdung.

Neuigkeiten

30.08.2019: Neue Preise...

Die Ugandan Wildlife Authority hat angekündigt, dass ab Juli 2020 neue Preise für Gorilla-Permits in Uganda gelten.

Die nötige Permit für das...

10.07.2019: Uganda wieder frei von Ebola

Ebola-Update - Gesundheitsminister und WHO erklären betroffene Region für Ebola frei

In einer gemeinsamen Erklärung erklärten der...

19.06.2019: Berggorilla - Tour...

Kurzfristig besteht für Interessierte die Möglichkeit in eine Berggorilla Luxustour einzubuchen. Diese entspricht vom Reiseablauf der angebotenen...